13.07.2016
Kategorie: Train-the-Trainer

Was haben Lego-Steine mit einem Lernprojekt zu tun?

Best Practice in Sachen Wissensvermittlung

Wenn es in der Schmiede darum geht, „wie Experten ihr Wissen an andere vermitteln“ bleibt es nicht aus, dass Grundregeln zum „Erklären“ gesucht werden.

Aber ganz typisch für die Schmiede:
Da werden nicht einfach irgendwelche Regeln per Präsentation an die Wand geworfen – nein: Wir machen ein Lernarrangement daraus, eine Übung mit Legosteinen oder Ähnlichem, anhand derer die Teilnehmer/innen sich selbst Regeln erarbeiten. Denn nur durch das Erleben selbst, durch die Freude wenn es gelingt, durch das Aufmerksamwerden worauf es ankommt und durch das Lachen im sozialen Kontext „erfahren“ die Teilnehmenden, wie man etwas erklärt. 

Wer also Lernerlebnisse haben möchte, darf sich ein Training in der Schmiede nicht entgehen lassen.

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Archiv nach Zeit